facebook script

Neuigkeiten

DATENSCHUTZPOLITIK

§ 1
ALLGEMENE BESTIMMUNGEN

  1. Diese Datenschutzpolitik legt die Regeln der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten fest, die durch natürliche Personen (im Folgenden: Benutzer genannt) im Zusammenhang mit der Benutzung der Homepage der Gesellschaft GroMar sp. z o.o. mit Sitz in Łódź, ul. Tuszyńska 98, 93-305 Łódź, unter www.gromar.eu (im Folgenden: Service genannt) übermittelt werden.
  2. Personenbezogene Daten der Benutzer werden gemäß der allgemein geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet, insbesondere gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ([Datenschutz-Grundverordnung] RODO, nachfolgend: DSGVO), sowie gemäß der inländischen Vorschriften, die in Ausführung oder im Zusammenhang mit DSGVO verabschiedet wurden.
  3. Unsere Datenschutzpolitik hat einen Informationscharakter und bildet keine Verpflichtung gegenüber den Benutzern.

§ 2
PERSONENBEZOGENE DATEN

  1. Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten, die im Rahmen des Services durch die Benutzer während der Ergänzung des Kontaktformulars bereitgestellten Daten: Vor- und Zuname, Telefon, E-Mail, Firmengröße und eventuell im Inhalt der Nachricht genannte Daten (im Folgenden: personenbezogene Daten).
  2. Der Verantwortliche für personenbezogene Daten ist die Gesellschaft GroMar sp. z o.o. mit Sitz in Łódź, ul. Tuszyńska 98, 93-305 Łódź (im Folgenden: der Verantwortliche).
  3. Benutzer können den Verantwortlichen per E-Mail – info@gromar.eu und unter der Rufnummer +48 42 279 70 20 kontaktieren.
  4. Der Verantwortliche hat den Datenschutzbeauftragten in Person Ewa Pisarska (im Folgenden: DSB) benannt. Benutzer können den DSB per E-Mail – privacy@gromar.eu und unter der Rufnummer +48 42 279 70 20 kontaktieren.
  5. Der Verantwortliche kann mit der Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten der Benutzer eine andere Organisation ausschließlich in Anlehnung an einen Vertrag über die Betrauung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betrauen.
  6. Der Verantwortliche wendet analytische Werkzeuge an, die der Erhebung von Informationen über die Aktivität der Benutzer auf der Homepage des Services, wie besuchte Unterseiten des Services, Übergänge zwischen den Unterseiten, Quelle des Benutzers, Informationen über das Profil des Benutzers, Konversion, Videositzungen der Benutzer oder die auf der Homepage des Services verbrachte Zeit, dienen.
  7. Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten der Benutzer ausschließlich zum Zweck und im Umfang, die zur Erbringung der durch das Service angebotenen Leistungen notwendig sind, darunter insbesondere zwecks Kenntnisnahme durch den Verantwortlichen des Inhalts der Nachrichten, die durch Personen gesandt werden, die den Kontaktformular ausfüllen und ordnungsgemäßer Beantwortung dieser.
  8. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch für die Beantwortung der im Kontaktformular eingetragenen Nachricht notwendig.
  9. Im Falle der Erteilung durch die Benutzer einer zusätzlichen und freiwilligen Zustimmung, können ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, in Anlehnung an die in der Zustimmung genannten Regeln, verarbeitet werden.
  10. Im Falle der zusätzlichen und freiwilligen Zustimmung der Benutzer können ihre personenbezogenen Daten zur Verbreitung von Handelsinformationen über Endanlagen und automatische Systeme, in Anlehnung an die in dieser Zustimmung genannten Regeln, verwendet werden.
  11. Die im § 3 Abs. 3 und 4 genannten Zustimmungen der Benutzer können von ihnen jederzeit widerrufen werden, indem eine entsprechende Forderung an info@gromar.eu oder privacy@gromar.eu übersandt wird.
  12. Im Falle der Bereitstellung personenbezogener Daten ausschließlich zum Zweck der Erhaltung der Antwort auf die im Kontaktformular eingetragene Frage bleiben die personenbezogenen Daten über den für die Beantwortung der Frage notwendigen Zeitraum gespeichert, außer wenn aus der übersandten Nachricht eindeutig die Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit der Speicherung der Daten über einen längeren Zeitraum hervorgeht.
  13. Der Zeitraum der Verarbeitung der Daten kann verlängert werden, wenn die Verarbeitung zur Feststellung, Geltendmachung oder Schutz vor eventuellen Forderungen notwendig ist, und nach Ablauf dieses Zeitraums nur dann und in einem solchen Umfang, wie es durch Rechtsvorschriften verlangt ist.

§ 3
DAS RECHT AUF KONTROLLE

  1. Jeder Benutzer ist berechtigt jederzeit seine personenbezogenen Daten einzusehen und sie zu korrigieren.
  2. Der Verantwortliche berücksichtigt alle Berechtigungen der Benutzer, insbesondere das Recht auf Forderung der Aktualisierung der personenbezogenen Daten, das Korrigieren und die Löschung der Daten, die durch die Benutzer zum beliebigen Zeitpunkt in Anspruch genommen werden können, außer wenn ihre Durchführung durch geltende Rechtsvorschriften verhindert wird.
  3. Benutzern steht auch das Recht auf Erhebung eines Einspruchs in Fällen die in DSGVO-Vorschriften festgelegt sind, wie auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie Übertragung der Daten und das Recht auf Widerrufung der erteilten Zustimmung zum beliebigen Zeitpunkt ohne Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung.
  4. Die im § 4 Abs. 2 und 3 genannten Berechtigungen können in Folge der Versendung einer entsprechenden Forderung an info@gromar.eu oder privacy@gromar.eu in Anspruch genommen werden
  5. Im Falle der Feststellung, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verletzung der geltenden Vorschriften erfolgt, steht jedem Benutzer das Recht auf Erhebung der Klage beim Aufsichtsorgan, das heißt beim Präsidenten des Amtes für Schutz von personenbezogenen Daten zu.

§ 4
SICHERHEIT

  1. Der Verantwortliche setzt geeignete organisatorische, technische und körperliche Schutzmaßnahmen ein, die den Schutz personenbezogener Daten vor zufälliger, rechtswidriger oder nicht autorisierter Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugang, Offenbarung oder Verwendung zum Ziel haben.
  2. Zur Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten führt der Verantwortliche kontinuierliche Risikoanalyse durch, damit sichergestellt wird, dass personenbezogene Daten auf sichere Art und Weise, sowie in Einklang mit geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet werden.
  3. Zwecks Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten und zwecks Vorbereitung von Abläufen bei der Feststellung der Verletzung personenbezogener Daten, sowie Bestätigung der Einführung erforderlicher Mittel im Bereich des personenbezogenen Datenschutzes hat der Verantwortliche die Datenschutzpolitik ausgearbeitet, die notwendige Abläufe und Handlungen regelt, welche die Ausführung der Pflichten aus den geltenden Rechtsvorschriften sichern.
  4. Der Verantwortliche sichert zu, dass den Zugang zu personenbezogenen Daten ausschließlich von ihm bevollmächtigte Personen haben und ausschließlich im Umfang, in dem es aufgrund ihrer Aufgaben notwendig ist.

§ 5
COOKIE-DATEIEN

  1. Das Service verwendet Cookies. Die Cookie-Dateien (sog. „Plätzchen“) sind EDV-Dateien, insbesondere Text-Dateien, die im Endgerät des Benutzers gespeichert und zur Benutzung der Homepage verwendet werden. Derart Dateien enthalten meistens die Bezeichnung der Webseite von der sie stammen, die Zeit, über die sie auf dem Endgerät gespeichert werden, sowie eine einmalige Nummer.
  2. Die Cookie-Dateien werden im Service ausschließlich nach der Zustimmung des Benutzers verwendet, die durch entsprechende Einstellung der Software erteilt wird, insbesondere des Webbrowsers, der im Endgerät des Benutzers installiert ist.
  3. Auf der Homepage des Services werden zwei Arten von Cookies verwendet:
    1. Sitzungcookies – temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers bis zum Abmelden, Verlassen der Webseite oder Schließung des Browsers aufbewahrt werden,
    2. dauerhafte Cookies – werden auf dem Endgerät des Benutzers für eine bestimmte Zeit in den Einstellungen von Cookies-Dateien oder bis zu ihrer Beseitigung durch den Benutzer im Browser aufbewahrt
  4. Einschränkungen oder Ausschalten durch den Benutzer der Cookies sind jederzeit möglich, kann jedoch manche Funktionen auf den Websites des Services beeinflussen oder die Benutzung gar ausschließen.

§ 6
SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Diese Datenschutzpolitik gilt ab dem 25. Mai 2018.
  2. Diese Datenschutzpolitik wird laufend verifiziert und bei Bedarf aktualisiert.
  3. Bei der Änderung des Inhalts der Datenschutzpolitik wird der Verantwortliche jederzeit die Benutzer über diese Tatsache in Kenntnis setzen, indem er eine entsprechende Information über die Änderung auf der Homepage des Services veröffentlicht.